PrepMaster Software

PrepMaster ist die Standard- Softwarelösung für die Steuerung automatischer Systeme und wurde speziell für die Anforderung von Laboratorien der Qualitätskontrolle entwickelt.

schließen

PrepMaster Core

Der PrepMaster Core gewährleistet höchste Funktionalität, eine benutzerfreundliche Bedienoberfläche und einfache Skalierbarkeit. Hierbei setzt HERZOG auf eine offene Programmstruktur, welche nicht nur die einfache Integration von HERZOG Komponenten, sondern auch von Fremdmaschinen, Analysegeräten und Level- 2- Systemen ermöglicht.

PrepMaster Entry

PrepMaster Entry ist für kleinere Automationen konzipiert. PM Entry basiert auf der gleichen Softwarearchitektur wie PM Core und ist entsprechend leistungsfähig. Bei deutlich günstigerem Preis bietet PM Entry die Einbindung von einer funktionellen Probenvorbereitungseinheit, maximal zwei Analysesystemen und einem Standard- Probenident an.    Ansonsten gewährleistet PM Entry höchste Funktionalität und eine benutzerfreundliche Bedienoberfläche.

PrepMaster IDE

PM IDE ist die integrierte Entwicklerumgebung für die schnelle, einfache und fehlerfreie Konfiguration und Programmierung von Automationsprojekten. Aufgrund der Verwendung standardisierter Routinen, aktueller Bibliotheken und automatischer Fehlererkennung reduziert PM IDE für den Kunden Installationsdauer und Kosten. Die intuitive graphische Benutzeroberfläche macht die Erstellung und Bearbeitung von Projekten sehr einfach- sowohl für Programmierer als auch Bediener.

Kompetenz von HERZOG

PrepMaster ist ausgerichtet auf die Kernaufgaben des Labormanagements und verzichtet auf teure und überflüssige Funktionen. Das PrepMaster- System bietet einen schnellen und strukturierten Überblick über alle wichtigen Vorgänge im Labor. Herzog hat mit der Entwicklung des PrepMaster vor mehr als 25 Jahren begonnen. Seither wurde das System in unzähligen Laboratorien in aller Welt installiert.

DetailsZurück
Der PrepMaster setzt sich aus drei Modulen zusammen, die perfekt aufeinander abgestimmt sind.

PrepMaster ist die Standard- Softwarelösung für die Steuerung automatischer Systeme und wurde speziell für die Anforderung von Laboratorien der Qualitätskontrolle entwickelt. PrepMaster ist ausgerichtet auf die Kernaufgaben des Labormanagements und verzichtet auf teure und überflüssige Funktionen. Das PrepMaster- System bietet einen schnellen und strukturierten Überblick über alle wichtigen Vorgänge im Labor. Herzog hat mit der Entwicklung des PrepMaster vor mehr als 25 Jahren begonnen. Seither wurde das System in unzähligen Laboratorien in aller Welt installiert.

Der PrepMaster besteht aus drei Hauptmodulen, welche optimal auf ihren jeweiligen Verwendungszweck ausgerichtet sind. Aufgrund der perfekt aufeinander abgestimmten Schnittstellen können alle Module nahtlos integriert werden. Während jedes Modul unabhängig voneinander betrieben werden kann, entfaltet sich das volle Potential erst im Zusammenspiel aller drei Module.

PrepMaster Entry/Core

PrepMaster Core und Entry sind die "Supervisory Control and Data Acqusition" (SCADA)- Systeme, welche einen Netzwerk- Datenaustauch und die die graphische Benutzeroberfläche für ein übergeordnetes Labormanagement zur Verfügung stellen. PM Core verwendet periphere SPS- Steuerungen von allen wichtigen Herstellern, um die Laborkomponenten anzusteuern. Gleichzeitig baut PM Core eine Verbindung zum übergeordneten Level 2- System des Kunden auf, um wichtige Kenndaten auszutauschen und weiterzuverarbeiten. PM Core ist eine robuste und ausfallsichere Echtzeit- Software, welche ein Maximum an Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit bietet. Im unwahrscheinlichen Fall einer Hardware- Fehlfunktion oder eines Absturzes gewährleistet es die Automationsintegrität durch eine zweifach redundante Auslegung ("Doppel- PrepMaster") oder ein Hot- Standby- System.

PrepMaster Core ist ein SCADA- System, welches speziell für die Anforderungen der Laborautomation entwickelt wurde.
PrepMaster IDE ist die integrierte Entwicklungsumgebung, welche eine einfache Konfiguration und Programmierung von Automationsprojekten ermöglicht.

PrepMaster IDE

PrepMaster IDE ist die integrierte Entwicklungsumgebung, welche umfassende Werkzeuge für die Entwicklung von PM Core und Entry- Anwendungen bietet. PM IDE ist eine in sich geschlossene Einheit für das Einrichten von PM- Projekten, Konfigurieren von Automationskomponenten sowie Zusammenstellen von Proben- Worksheets und -Routing. PM IDE verringert signifikant den Zeitbedarf für das Einrichten von Projekten, erhöht die Produktivität, reduziert die Fehlerrate und verbessert die Qualität. PM IDE bietet reichhaltige Bibliotheken mit Komponenten, Treibern, Schnittstellen und Befehlen, welche die Implementierung von Standardkonfigurationen und -prozessen in Laboratorien ermöglichen.

schließen